Sonstige E-Gitarren

Fender MustangOftmals lassen sich einzelne Gitarrendesigns nicht klar einer der traditionellen Kategorie zuordnen. Während die Fender Mustang noch vom Korpus her stark an eine Strat erinnert hat bspw. eine Steinberg mit ihrem eckigen Minikorpus und der fehlenden Kopfplatte mit kaum einer bekannten Gitarre etwas gemeinsam. Manche Gitarren erinnern auf den ersten Blick vll an eine der Handelsüblichen Formen, sind aber aufgrund von Urheberrechten derart abgeändert, dass im Prinzip nur die Silhouette bleibt.

Jede Gitarre und jede Gitarrenform hat ihre Daseinsberechtigung. Die Tatsache, dass ein Design vom üblichen Einheitsbrei aus Strat und Les Paul abweicht sagt nichts über die Qualität und Klangeigenschaften des Instruments aus. Viele dieser Exoten haben es auch zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Kurt Cobain war sowohl auf der Mustang wie auch der Jazzmaster daheim. Parker Gitarren fallen nicht nur durch den außergewöhnlichen Korpus, sondern auch durch High Tech Materialien wie Carbonfaser im Hals auf. Die Bo Diddley von Gretsch mit ihrer Zigarrenkisten Form fällt nicht nur dadurch auf, dass sie gerne mal von Billy Gibbons eingesetzt wird. Jimmy Page hat auf einer doppelhalsigen SG das ein oder andere Publikum begeistert…

Die Liste der außer- und ungewöhnlichen Gitarrenformen ist ebenso lang, wie die der Leute, welche diese Instrumente berühmt gemacht haben. Wir wollen euch hier einige der interessantesten Vertreter dieser Kategorie vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.