Ibanez FRM100-TR

Hier haben wir eine sehr interessante Gitarre. Bei der Ibanez FRM100-TR handelt es sich um das neuste Signature Modell von Paul Gilbert. Schon zu Zeiten von Mr. Big hat outete sich Gitarrist Paul Gilbert als Fan von extravaganten Gitarren sowohl in Form und Design. So auch das neuste Modell des Ausnahme Gitarristen. Die Ibanez Fireman ist im Prinzip eine gespiegelte Version der klassischen Ibanez Iceman.

Der Korpus der Gitarre ist aus feinstem Mahagoni Holz gefertigt. So hat man der Gitarre einen sehr vollen und ausgewogenen Klang beschert, der sich vor allem in den Obertönen der Höhen voll entfaltet. Die Maserung des Tropenholzes kann man schön durch den roten, transparenten Lack erkennen. Der Hals wurde in den Korpus eingeleimt und bietet dem Gitarristen so einen ergonomischen Übergang zwischen Hals und Korpus. Genau wie beim Korpus der Gitarre hat man beim Hals ebenfalls auf Mahagoni gesetzt. Zusätzlich wurde noch Ahorn verwendet. Für eine Ibanez Gitarre zeigt sich der Hals erstaunlich rund im Profil lässt sich aber dennoch super bespielen.

Zurück zum Korpus, besser gesagt zu der Hardware. Bei der Brücke hat man auf ein ausgefeiltes System aus dem Hause Ibanez gesetzt. Die sogenannte Tight-Tune-Bridge vereint höchste Stimmstabilität bei maximaler Tonübertragung. Bei der Elektronik kommen unter anderem die aktuellen DiMarzio Injector Singlecoil Pick-ups zu Einsatz. Diese Tonabnehmer sind genau wie die Gitarre Signature Anfertigungen genau nach Paul Gilberts Geschmack. Zusätzlich zu den zwei Injector Pick-ups in Brücken und Steg Position findet sich dazwischen noch ein DiMarzio Area 67. Über den 5-Weg-Schalter kann man die Tonabnehmer nach Wunsch kombinieren und auswählen. So hat man mit dieser Gitarre wirklich eine unglaubliche Auswahl an verschiedenen Klangmöglichkeiten. Ein besonderes Extra die DiMarzio Singlecoils wurden mit einer Brummunterdrückung ausgestattet. Das sorgt für einen glasklaren Sound.

Beim Spielen zeichnet sich die Gitarre entgegen aller Erwartungen als echtes Leichtgewicht. Trotz der eher schweren Tropenhölzer, die verbaut wurden, bringt die Gitarre gerade mal 3,1 Kilogramm auf die Wage. Der Korpus wurde auf der Rückseite mit einer Ausfräsung versehen, was zusätzlichen Komfort beim Spielen bringt. Klanglich kann das Instrument auch überzeugen. In jeder Lage egal ob Clean, Crunch oder verzerrt die Fireman zeigt sich von ihrer besten Seite.

Fazit:

Eine erstklassige Gitarre mit einer tollen Ausstattung und definitiv nicht nur etwas für eingefleischte Paul Gilbert Fans. Mit dieser Gitarre kann man in jeder Lage souverän bestehen.

Verfasst von
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Kostenloser Versand
  • Schnelle Lieferung
  • Europa's größter Musiker-Shop
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Informativ? Teile unseren Artikel mit Deinen Freunden

BB-Code (Foren):

HTML: