Gibson SG Standard CH Test

Die SG ist neben der Les Paul einer der großen Gibson Klassiker. Bekannt vor allem durch Angus Young (AD/DC) ist die SG bei Rockgitarristen ein beliebtes Modell. Aber auch für die Schwermetal-Fraktion bietet diese Gitarre den richtigen Sound.

Im Gegensatz zur großen Gibson Schwester, der Les Paul, ist die SG trotz Mahagoni Korpus und Hals eher ein Leichtgewicht. Sie hängt angenehm und ohne Kopflastigkeit am Gurt. Der Korpus ist wie bei einer Tele eher rechteckig ausgearbeitet und nur an den Kanten leicht abgeschrägt. Ein Comfort Cut würde die Gitarre sicher angenehmer am Körper liegen lassen, ist aber bei einem derart flachen Korpus wohl eher kontraproduktiv. Der (für eine Gibson) flache Hals lässt sich sehr schnell und angenehm bespielen. Die Saitenlage ist ab Werk hierfür vll. 1-2 mm zu hoch, lässt sich aber in wenigen Minuten auf die gewünschte Lage anpassen. Mit scharfen Bundkanten kämpft hier niemand. Die Bünde sind sauber mit dem Binding Material, welches das Katalox-Holz Griffbrett rahmt überzogen.

Die SG ist klar von Haus aus auf Rock Sounds ausgelegt und der 498T in Bridgeposition liefert am Testverstärker (Marshall JCM 2000 DSL 50) einen scharfen Crunch Sound wie er im Rockerhandbuch steht. Clean kommt die Gitarre über den Bridge Humbucker laut und leicht überspitzt daher. Wer die Klarheit eines Stratocaster Clean Sounds sucht ist hier klar fehl am Platz, wobei der „richtige“ Verstärker hier sicher noch einiges ausmachen kann. Der 490R am Hals kommt sowohl clean als auch verzerrt -wie erwartend- mit einem weichen und vollen Ton.
Aber auch mit viel Gain weiß die SG umzugehen. Ist man den „traditionellen“ Look dieser E-Gitarre eher aus dem Rock-Genre gewohnt, so etabliert sich die Gibson SG langsam aber sicher als zuverlässiges Arbeitswerkzeug ihren Platz bei der Schwermetal-Fraktion. Letztere wird sicher wie oben bereits angemerkt die Saitenlage etwas nach unten korrigieren wollen, bevor es losgeht. Einmal eingestellt steht den heavy Riffs nichts mehr im Weg.

Fazit: Eine verhältnismäßig preiswerte Gibson, die jeden Cent wert ist. Authentische Sounds, Top Materialien und die Fähigkeit nicht nur heavy sondern auch authentisch zu klingen machen diese Gitarre zu einer echten Konkurrenz für die Fixed-Bridge Gitarren in dieser Preisklasse.

Verfasst von
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Kostenloser Versand
  • Schnelle Lieferung
  • Europa's größter Musiker-Shop
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Informativ? Teile unseren Artikel mit Deinen Freunden

BB-Code (Foren):

HTML: