Jackson Gitarren

In den 70er Jahren übernahm Grover Jackson die Firma Charvel Guitar Repair’s und versprach Wayne Charvel die Umsätze der Firma anzukurbeln. Charvel verkaufte schließlich die Firma 1978 schließlich an Jackson.

Die Marke Jackson selbst wurde geboren, als in den 80er Jahren der Gitarrist Randy Rhoads die Firma Charvel mit dem Wunsch nach einer eigenen, individuellen Gitarre ansprach. Heraus kam dabei die „Concorde“, eine innovative Neuauflage der traditionellen V Form. Diese Rhoads Gitarre war eine derartige Weiterentwicklung von den bisherigen Charvel Stratocaster Modellen, dass Grover Jackson schließlich beschloss, sie mit seinem eigenen Namen zu labeln.

Seit den 80er Jahren steht Jackson für hochwertige handgefertigte Heavy-Metal Gitarren. Modelle wie die Soloist, Kelly, Warrior, Dinky oder die King V sind erste Wahl bei einer Vielzahl von bekannten Heavy-Metal Gitarristen.

Über daniel

PRS Fan aus Leidenschaft und begnadeter E-Gitarren Spieler (sagen zumindest meine Kollegen). Ich bin Berufsmusiker und schreibe gerne für e-gitarren.com interessante Tests und Ratgeber. Fragen? Melde Dich gerne bei mir!
Dieser Beitrag wurde unter Hersteller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.