ESP Gitarren

1975 gründete Hisatake Shibuya in Tokyo die Firma Electric Sound Products (ESP). ESP stellte Ersatzteile für Gitarren her und genoss bereits ein Jahr später einen hohen Ruf in der Gitarrenwelt Japans. Nach der Markteinführung der Produkte in den USA (1983) begann ESP damit, maßgefertigte Instrumente für lokale New Yorker Künstler zu fertigen. Darunter fanden sich namen wie Bruce Kulick & Vinnie Vincent (Kiss), Ronnie Wood (Rolling Stones) und Page Hamilton (Helmet).

1986 wurde George Lynch auf ESP aufmerksam und entwickelte zusammen mit der Firma sein Signature Modell die ESP Kamikaze. In den folgenden Jahren konnte ESP seine Position als Hersteller hochwertiger Metal Gitarren ausbauen und den Namen fest in der Gitarrenwelt etablieren. Unter der Serie LTD fertigt ESP günstige Varianten Ihrer Gitarren in Korea und Indonesien.

Über daniel

PRS Fan aus Leidenschaft und begnadeter E-Gitarren Spieler (sagen zumindest meine Kollegen). Ich bin Berufsmusiker und schreibe gerne für e-gitarren.com interessante Tests und Ratgeber. Fragen? Melde Dich gerne bei mir!
Dieser Beitrag wurde unter Hersteller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.