8-Saiter E-Gitarren

Ibanez RG 2228Ähnlich wie die 7-Saitige Gitarre haben 8-Saiter ihren Ursprung bei den traditionellen ungarischen und russischen Lauten des frühen 19. Jahrhunderts. Heute vornehmlich im Metal Bereich anzutreffen ist die 8 Saiter ein fester Bestandteil des Sounds von Bands wie Meshugga, Deftones, Divine Heresy oder Animals as Leaders. Aber auch Jazzgitarristen wie Charlie Hunter und Richard Scott nutzen die zusätzlichen Saiten für Ihren Sound. Die Tunings sind vielfältig und von Band zu Band unterschiedlich.

Die erste in Serie gefertigte 8-Saiter war die Ibanez RG 2228, welche 2007 auf den Markt kam. Neben Dino Cazares von Divine Heresy konnte sich auch Deftones Gitarrist Stephen Carpenter für das 8 Saiten Konzept begeistern und so spendierte ESP ihm sein eigenes 8 string Signature Model. Pickup Hersteller wie EMG, Häussel, Seymour Duncan und andere verhalfen den Instrumenten zum amtlichen Ton.

„Animals as Leaders“ Gitarrist Tosin Abasi zeigt in diesem Video von EMG eindrucksvoll, was sich mit 8 Saiten so alles bewerkstelligen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.